Methoden

"Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen"

Wie geht es Ihnen? Was fühlen und denken Sie? Gibt es Momente, in denen Ihnen alles zuviel wird? Halten diese Momente für längere Zeit an und Sie haben das Gefühl, aus der negativen Gedankenspirale nicht mehr herauszukommen? Gab es ein oder mehrere belastende Ereignisse und Sie fühlen sich hilflos mit Ihrer Trauer, Ihren Gedanken und bei der Bewältigung des Alltags? Haben Sie bestimmte Ängste oder sogar schon einmal eine Panikattacke erlitten? 

Wird der Himmel immer dunkler, obwohl die Sonne scheint?

Ich möchte Sie gerne dabei unterstützen, Ihre Sorgen und Ängste zu beleuchten und möchte gemeinsam mit Ihnen einen für Sie passenden Weg finden,  wieder die Sonne am Himmel zu sehen.

Ich arbeite mit der Gesprächspsychotherapie nach Rogers, in der vor allem die absolute Wertschätzung des Klienten sowie die Empathie und Echtheit des Therapeuten im Mittelpunkt steht. Die Lösung der meisten Probleme liegt oft in uns selbst und ich möchte diese Lösung gerne mit Ihnen zusammen herausarbeiten.

Bei der rational-emotiven Verhaltenstherapie (REVT) nach A. Ellis schauen wir uns Ihre Gedankenmuster genauer an. Das Zusammenspiel von Denken, Fühlen und Handeln steht hier im Mittelpunkt sowie das bewusste Erleben und Benennen unserer Gefühle. Die kognitive Verhaltenstherapie hilft, emotionalen Stress und zwischenmenschliche Probleme zu überwinden, die vorhandene Energie kreativ einzusetzen und sein Leben bei der täglichen Arbeit und im persönlichen Bereich mit mehr Zufriedenheit, Erfolg und Erfüllung zu gestalten.

Sonja Klein ∙ Heilpraktikerin für Psychotherapie ∙ Marienstraße 32 ∙ 30171 Hannover

   © Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.